Ukraine: Gebet und Hilfsangebote für Geflüchtete

Friedensgebet des Präses: Gott, stoppe diesen Kriegswahnsinn!

Angesichts der aktuellen Entwicklungen im russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine ruft Präses Dr. Thorsten Latzel Christinnen und Christen auf, für den Frieden zu beten. Er selbst tut es mit folgenden Worten:

Gott, ich kann es nicht fassen.

Weitere 300.000 Menschen sollen nun von der russischen Regierung in diesen sinnlosen Krieg geschickt werden. Um zu töten und um getötet zu werden.
Söhne, Männer, Brüder aus russischen Familien.

Gott, stoppe diesen Kriegswahnsinn!

Putin droht allen Ernstes mit dem Einsatz atomarer Waffen. Der dauerhaften Auslöschung von Leben in ganzen Gebieten. Nur zum Erhalt eigener politischer Macht.

Gott, stoppe diesen Kriegswahnsinn!

Über 17 Millionen Menschen sind in der Ukraine schon auf der Flucht, wurden vertrieben. Zehn Millionen Menschen über die Landesgrenzen hinweg.

Gott, stoppe diesen Kriegswahnsinn!

Gib Frieden, Gott, gib Frieden!

22.09.2022

Und hier finden Sie Informationen zur Hilfe für ukrainische Flüchtlinge: https://www.clarenbachgemeinde.de/gruppen-und-angebote/diakonie/willkommenskultur-braunsfeld/