Archiv des Autors: Uwe Zimmermann

Zum Schutz aller wird die Abstandsregel bei der Bestuhlung beibehalten.
UZ

Gottesdienste in der Clarenbachkirche

Bei uns wird ab sofort die “3-G-Regel” angewendet.

An allen Sonn- und Feiertagen feiern wir Gottesdienste in unserer Clarenbachkirche. Dabei wenden wir die Bestimmungen der Coronaschutzverordnung NRW an. Es dürfen also nur geimpfte, genesene oder getestete Personen teilnehmen. Am Sitzplatz kann inzwischen auf das Tragen einer Maske verzichtet werden, auch kann ohne Maske gesungen werden. Wir achten aber weiterhin auf die bewährten Abstands- und Hygieneregeln, tragen beim Betreten und Verlassen der Kirche medizinische Masken, lassen Fenster offen bzw. lüften.

Die Nachweise einer Immunisierung oder Testung sind beim Zutritt zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen zu erbringen. Anmeldungen sind in der Regel nicht erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei. Wir freuen uns!

Unser neues Zuhause: Fliestedenhaus und Benderstift

Einweihungsfeier am 5. September 2021

Die Kirchengemeinde hat kostenanteilig gemeinsam mit dem Sozialwerk der Ev. Clarenbach-Kirchengemeinde Köln-Braunsfeld das neue Gemeindezentrum gebaut. Hier ist ein Gebäude errichtet worden, das zu einem schönen Treff- und Begegnungsort für Jung und Alt werden soll.

Im Erdgeschoss hat die Kirchengemeinde nun ein neues Zuhause in unmittelbarer Nähe zu Kirche, Altenheim und Kindertagesstätte gefunden. Es sind auf rund 350 Quadratmetern attraktive neue Gemeinderäume entstanden: Veranstaltungs- und Besprechungsräume, Räume für Kinder- und Jugendliche, das Gemeindebüro, Küchen und eine Kleiderkammer. Das ist jetzt der neue Ort, wo unser Gemeindeleben stattfindet und die uns verbindende christliche Gemeinschaft über die Gottesdienste hinaus gelebt wird.

Als zweites ist im Erdgeschoss die Tagespflege zu erwähnen, die vom Sozialwerk betrieben wird. Sie bietet Platz für bis zu 14 Tagesgäste. Tagespflege bedeutet, dass der oder die Pflegebedürftige morgens von zu Hause abgeholt und nachmittags wieder nach Hause gebracht wird.

Abgerundet wird das Ganze drittens durch insgesamt 17 seniorengerechte und barrierefreie Wohnungen in den drei Obergeschossen des Benderstifts, die inzwischen alle schon vermietet sind. Hier kann man weiter seinen eigenen Haushalt führen, sich gleichzeitig aber darauf verlassen, dass im Bedarfsfall Unterstützung zur Verfügung steht, Wohnen mit Betreuungsservice eben.

Das Bautagebuch in Bildern können Sie hier sehen.